Alles ist Energie

Die Relativitätstheorie von Albert Einstein besagt, dass Masse und Energie Zustandsformen derselben Sache sind – vereinfacht gesagt: alles ist Energie.

Stricken wir dieses Prinzip weiter, würde dies auf uns persönlich heißen, das nicht nur unser Körper Energie ist sondern auch unsere Gedanken, Emotionen sowie unsere geistige/spirituelle Ebene.

Wenn wir uns nun selbst als Mensch genauer betrachten würden, könnten wir feststellen, dass wir Menschen schwingende Energiestrukturen auf verschiedenen Ebenen sind: physisch, mental, emotional und spirituell.

Weiterführend würde dies auch heißen, dass Bewegungen, Worte, Töne, Laute, Handlungen, körperlicher Ausdruck etc. nichts anderes als Energie sind mit unterschiedlichen Qualitäten.

Da es mittlerweile es viele Formen von „Energie-Begriffe“ gibt, teile ich für mich die Ebene von Energie in zwei Qualitäten auf: Lebensenergie und Vakuum Energie.

Lebensenergie – ist die Energie, die eine Erweiterung/Expansion, kontinuierliche Existenz und die Manifestation einer Idee oder Programm zulässt. Lebensenergie ist alles, was Lebenssystemen ihre Vitalität und Kontinuität gibt, ihrer Manifestation in allen Ebenen und Dimensionen – physisch, mental, emotional und spirituell. Der Ausdruck von Lebensenergie findet sich unter anderem in einer Existenz mit Freude, Glück, Gesundheit, Gelassenheit, Zufriedenheit, Liebe, Genuss, Kreativität, Vitalität und vieles mehr.

Vakuum Energie – ist die Energie deren Essenz das Zusammenziehen sowie die Entstehung von Begrenzung ist; sie lässt keine Kontinuität einer Idee oder eines Programms zu. Krankheit, Schmerz, Angst, Leiden, Hass, Stress, Gewalttätigkeit (autoritäre dominante Naturen), Manipulation sowie Abhängigkeit sind Beispiele dafür.