*Psycho-Hygiene*

…. möchte ich als Titel nehmen – was eher als ganzheitliche / energetische Hygiene gemeint ist. 🙂

Derzeit ist viel los auf diesem Planeten. Eine *Botschaft* nach der anderen jagt sich in den Medien, die (Ur-) Ängste und Unsicherheiten schüren und einen bisweilen auch an seine Grenzen bringen kann. Vieles kocht gerade hoch – auch im Großen. Kriege, Vertuschtes kommt an die Oberfläche, Konflikte jeglicher Art sind Zeugnis davon, dass sich die Welt wandelt – in der wir leben.

Sicherlich ist es wichtig *informiert* zu sein – doch bringt es (meiner Meinung nach) nichts, sich mehrmals täglich kontinuierlich mit all den negativen / schmerzhaften Ereignissen zu beschäftigen. Sie ziehen hinunter, rühren existenzielle Ängste auf, verschmutzen unser *System* und binden unsere Aufmerksamkeit und Energie in destruktiven Ereignissen, die wir schwerlich beeinflussen können.

Meine Empfehlung geht dahin, sich wohl dosiert und ausgewählt die (negativen) Ereignisse in der Welt an sich heran zu lassen oder ganz *ablösen* von täglichen Nachriten, Zeitung lesen, etc. … Sich bewusst machen, dass Du selbst einen Beitrag leisten kannst in dem Du beginnst deinen eigenen inneren *Krieg* mit dir selbst zu heilen bzw. zu transformieren und somit einen (kleinen jedoch wichtigen) Beitrag leistest – was heißen will:

Wenn ich mich immer mehr *heile* .. heile ich einen Teil dieser Welt. …

Namaste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*