Kiva | ritual ground

Datum/Zeit
Date(s) - 20/10/2018 - 21/10/2018
10:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Stuttgart

Kategorien


 

Ritual ground bedeutet – ritueller Boden/Grund und ist eine Einladung an jene Frauen, die sich befreien und heilen wollen von ritualisierten und begrenzenden Mustern sowie Überzeugungen, die seit Generationen über die weibliche Ahnenlinie (un-) bewusst weitergegeben und ausgelebt wurden/werden.

In sich selbst ihren eigenen Klang, Ritus und Rhythmus finden und zulassen wollen im Einklang mit ihrem innersten Wesen und jenen mit denen wir von jeher in Verbindung sind. Der Sehnsucht ihrer Seele Aufmerksamkeit und Raum schenken wollen zur Entfaltung.

Im Wesentlichen geht es um die eigene karmische Geschichte sowie Tochter/Mutter Beziehung, die in Resonanz steht mit der weiblichen Ahnenlinie und die damit verbundenen Konditionierungen. Muster/Themen, die unbewusst als Wahrheit/Glaube übernommen wurden (es jedoch meist nicht sind) zu erkennen und aufzulösen. Sich befreien von Blockaden, Begrenzungen oder inneren Fesseln. … dem eigenen inneren Wesen folgen, um sich neue Räume und Möglichkeiten eröffnen zu können. Klarheit finden, die Seele nähren. Unterdrückte Wünsche, Sehnsüchte, Bedürfnisse und Werte ans Licht holen.

Dies ist ein Seminar für Frauen, die bereit sind im Feuer zu stehen und Da zu Sein, im Moment, mit dem was ist. Die transformierende Kraft der Vegebung und Liebe für sich zu nutzen, bereit sind sich selbst und die Dinge ehrlich anzuschauen, Masken fallen zu lassen … für und um sich selbst, ihrer ureigenen Wahrheit und Schönheit, unendlichen Raum zu geben.

Wir begegnen uns in Achtsamkeit und Wertschätzung, öffnen uns für Lebenslust und Freude am einzigartigen Sein.

Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist auf 8 Frauen begrenzt.

Ort: Stuttgart Süd (Heslach) – weitere Details bei Anmeldung.
Zeiten: Samstag (10 bis ca. 18 h), Sonntag (10 bis ca. 16 h)
Kosten:  240,-

Seminaranmeldung: Anmeldung kiva riutal ground 10.2018 (als pdf)

 

Unter www.secret-wild-flower.de gibt es weitere Infos/Blog etc. zu meiner Arbeit mit Frauen. Herzlichst, Stephanie Fritz