Alchemie des Herzens | Selbstliebe

Datum/Zeit
Date(s) - 06/10/2018 - 07/10/2018
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Stuttgart

Kategorien


Aus eigener Erfahrung weiß ich, was für eine Herausforderung es kann, den Pfad der Selbstliebe zu beschreiten. Denn oft glauben wir, dass wir uns selbst lieben. Glauben, dass unser Herz offen ist. Gehen wir jedoch tiefer, spüren und erkennen wir, das es doch anders ist. Beobachten wir unsere Gedanken, unser fühlen und handeln in Bezug auf uns selbst, wird schnell klar, das wir mehr und öfter Nein zu uns sagen, als wir wollen/möchten.

Für mich hat das sich einlassen auf mich und die Liebe zu, in und mit mir selbst einen spannenden als auch herausfordernden Prozess iniziiert, der einen Pfad eröffnet hat, der mich darin provoziert hat, mich selbst immer mehr anzunehmen in allem was ich bin.

Denn sich darauf einlassen bedeutet sich selbst wirklich und ehrlich anschauen. Glaubensmuster und Überzeugungen, die man selbst über sich hat und unbewusst durch das Feld unserer Gedanken ziehen, zulassen und anschauen. Die Vertrautheit und Selbstverständlichkeit in Bezug auf unsere unbewusste Anti-Haltung, uns selbst gegenüber, ins Bewusstsein kommen zu lassen.

Die Liebe zu und mit sich selbst ist ein Weg, der sich, sofern man sich dafür entscheidet, zunehmend entfaltet und entwickelt. Kraftvoller und auch individueller wird, da wir uns selbst immer mehr zulassen und annehmen. In uns und mit uns selbst verbundener sind.

Basierend auf meinen Erfahrungen, hat sich das Selbstliebe Seminar formuliert.

Das Seminar lädt ein, sich seiner Selbstliebe zu eröffnen oder sie zu stärken. Sich einzulassen, in der ehrlichen Begegnung mit sich selbst und anderen, Zugang zu finden zu dem was an der Liebe zu sich selbst hindert, um es wandeln oder gar heilen zu können.

Letztlich sich den Weg tiefgreifender Selbstannahme und Wertschätzung eröffnen, um nährende und erfüllende Verbundenheit mit sich – seinem eigenen Wesen – ermöglichen, vertiefen und genießen zu können.

Eine (bisweilen auch gesellschaftlich) konditionierte Selbstverständlichkeit der Selbstkritik, Minderwertigkeitsgefühle, (Selbst-) Zweifel, Mangelbewusstsein, Selbstunterdrückung/-ablehnung, u. a.,. aufzudecken und wandeln im Annehmen dessen wer/was Du selbst bist in der Ganzheit deines Wesens.

Dazu gehören Konditionierungen (Überzeugungen/Denkgewohnheiten, emotionale Muster, u. a.). Geschichten, vermeintliche Wahrheiten über sich selbst (die wir von anderen übernommen haben), Ängste, Unsicherheiten, usw. zu klären und sich davon zu befreien.

Jede/r hat die Möglichkeit sich selbst auf eine Weise zu begegnen, die heilsam auf die Gegenwart wirkt. Sein wahres Wesen und die damit verbundene Einzigartigkeit, Schönheit, Gaben, u. a. zu erkennen und anzunehmen. Wahre Wünsche, Werte, Bedürfnisse, Sehnsüchte ans Licht kommen zu lassen.

Es gilt sich gewahr zu Sein, dass Selbstliebe Grundlage für wahre Empfänglichkeit, Fülle und Selbstverwirklichung ist und mit Egoismus nichts zu tun hat. Vielmehr eröffnet es andere/neue Möglichkeitsräume, die es erlauben eine Realität zu kreieren, die wohltuend, erfüllend und nährend ist und in der man sich selbst wieder erkennt.

Über praktische Selbsterfahrung und Lebensbezug wird der Weg der Selbsterkenntnis gestützt. Es eröffnet neues Bewusstsein, andere Perspektiven und Möglichkeiten im Umgang mit sich selbst. Blockaden, Begrenzungen oder inneren Fesseln können erkannt und aufgelöst werden.

Darüber hinaus geht es um Themen, Auseinandersetzung bzw. Reflexion mit

  • Seinswert / Eigenwert
  • Empfänglichkeit
  • Selbstachtung
  • Bewusstsein des Herzens
  • Demut vor dem eigenen MenschSein
  • Herzöffnung
  • bedingungslose Selbstliebe
  • Kraft der (Selbst-) Vergebung
  • innere Verbundenheit
  • Verletzlichkeit

 

Ort:  Stuttgart, weitere Details mit/bei Anmeldung
Zeiten: Samstag 10 – ca. 18 h,  Sonntag 10 – ca. 17 h
Kosten: € 240 (Wiederholer € 205)

Anmeldung erforderlich.

Anmeldung: Anmeldung SelbstLiebe 10.2018 (als pdf)

 

 

Wer alle Alchemie des Herzens Seminare bucht, erhält eine Reduzierung auf die gesamten Teilnahmekosten. Hierfür bitte mit mir Kontakt aufnehmen.