Seelenzeit & SeinsFreude – für einen besonderen Jahresbeginn

Datum/Zeit
Date(s) - 04/01/2020 - 05/01/2020
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Stuttgart

Kategorien Keine Kategorien


Jahreswechsel ist eine Schwellenzeit – eine Phase des Übergangs in eine andere/neue Zeit.

Zum JahresEndeAnfang wird es diesen besonderen Workshops geben, der einlädt sich selbst Raum zu geben. Sich Zeit für innere Einkehr, Klärung und kreative Selbsterfahrung zu schenken. Zur Ruhe kommen lässt, sich bewusst vom Jahr (oder Altem) zu verabschieden und sich Neuem zuwenden bzw. öffnen.

Dieser besondere Workshop steht im Zeichen des Kolibri. Der Kolibri, Herzensöffner und Lichtbringer, steht für reine Lebensfreude und Anmut. Er ermutigt, Gutes in Allem bzw. in jeder Situation zu sehen und sich der Schönheit sowie Fülle des Lebens hinzugeben. Er erinnert daran Vergangenes hinter sich zu lassen und hilft bei Seelenrückholungen. Er wird auch als Bote gesehen, der uns Licht, Hoffnung und Liebe bringt und uns so auf das Neue vorbereitet….

Gemeinsam kreieren wir einen Raum, in dem es um deine/eure SeinsFreude und Verbindung zu deinem/eurem Seelenwesen geht.

SeinsFreude ist Ausdruck innere Lebendigkeit und Schöpferkraft. Sie verkörpert Freude am eigenen DaSein und schöpferischen Eigenheit, die sich entfalten und gelebt werden will.

In jedem ruhen Kreativsamen, individuelle Fähigkeiten, Gaben und Talente, die jede/r nur durch sich selbst in die Welt bringen und verwirklichen kann in seiner ganzen Vielfalt, Fülle und Schönheit.

Es geht darum, Da zu Sein im Moment und den Kampf gegen sich selbst und das Leben aufzugeben. Sich auf sich selbst einlassen und zulassen. Die eigentliche Wahrnehmungs- und Erfahrungsvielfalt aktivieren, die uns selbst und unser Leben nährt, erfüllt und spürbar macht.

Dein Seelenwesen ist deine wahre Identität und ureigener Wesenskern – deine innere Quelle. Es gilt sich mit seinem inneren Licht (wieder) zu verbinden. Sich erinnern, eintauchen in sein inneres Seelenwesen.

Es gilt dein wahres Selbst – jenseits konditionierter Muster und Denkgewohnheiten, zu spüren. Zulassen und annehmen, was sich aus sich selbst heraus zeigen und formulieren will.  Dies bedeutet zurück finden zur Leichtigkeit des Seins. Klarheit und Erkenntnis finden. Wahre Wünsche, Bedürfnisse oder Sehnsüchte ans Licht kommen lassen. Zulassen was ansteht und was es braucht, um sich entsprechend darauf ausrichten zu können, auf das was kommen möchte/will – einen Herzenswunsch, Ziel, Vision oder …

… und was nicht mehr dient darf (los-) gelassen werden, um Neuem Platz und Raum zur Entfaltung zu geben.

Es wird eine kraftvolle Zeit für innere Einkehr, Klärung sowie kreative Selbsterfahrung, um das ans Licht zu holen, was deiner Seele/Herzen entspricht.

Der Ablauf ist im wesentlichen gestaltet durch Meditationen, Stille, Bewusstseins- und Transformationsarbeit, intuitive/kreative Rituale, Visionssuche, Seelenreise, u. a.. sowie einem Feuerritual in der freien Natur.

Darüber hinaus geht es um Themen, Auseinandersetzung bzw. Reflexion mit

  • in sich selbst zu Hause Sein & fühlen
  • Leben ist kosmischer Tanz
  • alles ist in Bewegung nichts bleibt wie es ist
  • Vertrauen & Hingabe in das ‚Unbekannte’ und in die Unbeständigkeit des Lebens
  • Zyklus von Werden und Vergehen
  • Seinsfühlung

Wir begegnen uns in Achtsamkeit und Wertschätzung, öffnen uns für Leichtigkeit und Freude am lichtvollen Sein.

Ort: Stuttgart
Zeiten: Samstag 10 – ca. 18/19 h,  Sonntag 10 – ca. 17 h
Kosten: € 260 / € 220 bei Anmeldung bis 18.12.2019
inkl. Material (z. B. für die Rituale getrocknete Blüten & Kräuter, Buntpapier, Bänder, u. a. sowie Holz für das Feuerritual)

Anmeldung erforderlich.

Anmeldung: Anmeldung Seelenzeit & SeinsFreude 01.2020 (als pdf)